Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Mitglieder und Luftsportler. Der Fensterbachtaler Delta Club erhebt und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder. Mitglieder im Sinne dieser Erklärung sind alle Personen, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden, auch ausgeschiedene Mitglieder, Mitglieder auf Probe oder Personen, die sich um eine Mitgliedschaft beworben haben, jedoch nicht aufgenommen wurden und ggf. weitere Personen, deren Daten verarbeitet werden. Gemäß Datenschutzrecht sind wir zur Erteilung der folgenden Information verpflichtet. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an sämtliche Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.
Wir sind grundsätzlich um den Datenschutz und die Datensicherheit bemüht.

1. Allgemeines

Inhalt dieser Erklärung
Im Folgenden informieren wie Sie über die Erhebung personenbezogener Daten und die Rechte
-           unserer Mitglieder, auch im Rahmen der Probemitgliedschaft
-           beim Eintritt und bei der Bewerbung um Aufnahme in unseren Verein
-           bei Gastpiloten auf unserem Geländen
-           bei einer Kontaktaufnahme mit uns
-           bei der Nutzung unserer Website

Verantwortliche Stelle für den Schutz Ihrer gespeicherten Daten
Der Verantwortliche im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Fensterbachtaler Delta Club e.V.
Vorstand:        Michael Schatz
                       Unterer Angerweg 9 / Kögl
                       92521  Schwarzenfeld
Tel.:                +49 (152) 59498800
E-Mail:            info (ad) fensterbachflieger.de

Sie erreichen ihn auch über die Internetseite unter - Kontakt

2. Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder unseres Vereins, von Personen, die die Aufnahme in unseren Verein beantragen und Gastpiloten auf unserem Fluggelänge.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, Kategorie der verarbeiteten Daten
Wenn Sie Mitglied unseres Vereins sind, werden möchten oder als Gastpilot bei uns fliegen wollen, verarbeiten (dies umfasst u.a. das erheben, speichern und verwenden) wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Eintrittsdatum
  • Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen
  • Bankverbindung, SEPA-Lastschriftmandat
  • bei der Luftfahrerlizenz: Art der Lizenz, Lizenznummer, Ausstellungsdatum
  • Foto, wenn freiwillig zur Verfügung gestellt
  • Position bzw. Funktion im Verein
  • Benutzername für den Zugang zur Homepage des Vereins
  • weitere persönliche Angaben sowie Bilder, sofern diese uns freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung der folgenden satzungsgemäßen Zwecke des Vereins:

  • Mitgliederverwaltung und Abrechnung, Einziehung von Beiträgen und Gebühren
  • Einladung der Mitglieder des Vereins zu Mitgliederversammlungen und Sitzungen
  • Information über Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes
  • Information der Mitglieder über den Flugbetrieb
  • Name, Vorname, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Adresse und Geburtsdatum von Mitgliedern werden in einer Adressliste den anderen Mitgliedern bekannt gemacht.
    Diese Daten können von registrierten Nutzern (nur Mitglieder) der Homepage auch online eingesehen werden.
  • Organisation von Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen
  • Mitgliedschaft von Vereinsmitgliedern im Dachverband DHV e.V.
  • Dokumentation von berechtigten Gastpiloten
  • Meldung an andere staatliche Behörden

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit. B) DSGVO. Die Verarbeitung im Rahmen der Mitgliedschaft in einem Verein oder der Anbahnung einer solchen Mitgliedschaft ist der Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages gleichgestellt.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.

Weitergabe an andere Stellen und Zweck der Weitergabe
a) Sofern sie uns hierzu Ihre Einwilligung geben, werden die folgenden Daten weitergegeben an den Deutschen Hängegleiterverband e.V. mit Sitz in Gmund:

  • Name, Vorname, Geburtstag, Geschlecht, Eintrittsdatum
  • ggf. Funktion im Mitgliedsverein
  • Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt durch den DHV e.V. zur Erfüllung von dessen berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz1 lit. f) DSGVA, nämlich:

  • Zuordnung der Mitglieder zu einem Verein, Vermeidung doppelter Betragserhebung bei der Mitgliedschaft in mehreren Mitgliedsvereinen
  • Übersendung der Mitgliederzeitschrift
  • Ausstellung von Mitgliedsausweisen, technischen Ausweisen und ggf. sonstigen Ausweisen
  • weiterer vom Nutzer beauftragte Dienste und Serviceleistungen
  • pseudonymisierter Nachweis der Anzahl der Mitglieder im Rahmen der politischen Vertretung gegenüber Behörden und Ministerien

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

b) Bitte beachten Sie zusätzlich die auf der Website: www.dhv.de abrufbare Datenschutzerklärung des Deutschen Hängegleiterverbandes e.V.: https://www.dhv.de/datenschutz/

c) Ferner werden Daten an die zuständige Steuerbehörde, zum Zweck der Begleichung von fälligen Steuern übermittelt.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie nicht registriert sind oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten. Wir verwenden einen anonymisierten Besucherzähler. Ansonsten verwenden wir keine Tracking- oder Analyse-Tools, sowie in dieser Besucherebene keine Cookies.
Hier erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind die folgenden, für die Anzeige unserer Website auf Ihrem Browser technisch erforderlichen Daten (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit f) DSGVO):

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches auf unseren Webseiten
  • welche unserer Webseiten Sie besucht haben und die Verweildauer
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • den von Ihnen genutzten Webbrowser
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • den Domainnamen Ihres Internet Service Providers
  • die Website von der Sie auf unsere Website gelangt sind 

Cookies
Cookies werden ausschließlich zur Nutzung der Site-Funktionen wie zum Beispiel automatisches Login oder Speichern persönlicher Angaben in den Kommentaren eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte, dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Rechner übertragen. Sie dienen dazu unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f) DSGVO.
Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und damit Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Verwendung von externen Links
Unsere Internetseiten können Links zu Internetseiten Dritter – mit uns nicht verbundener Anbieter – enthalten. Nach dem Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie z. B. die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.

Verwendung personenbezogener Daten und Zweckbindung
Wir oder ein von uns beauftragtes Dienstleistungsunternehmen nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und für Ihre Anfragen nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang oder gemäß den Angaben der Verarbeitungszwecke an den entsprechenden Stellen unserer Webseiten. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union sowie des Bundesdatenschutzgesetztes verpflichtet. Die beauftragten Dienstleistungsunternehmen wurden sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
Des Weiteren werden alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes ergriffen.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für Werbezwecke findet durch uns

nicht statt.

Rechte der betroffenen Personen

1. Daten die Aufgrund einer erteilten Einwilligung verarbeitet werden.
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie der Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht widersprechen können, wenn die Daten anlässlich einer Mitgliedschaft in unserem Verein oder beantragten Aufnahme in diesen erhoben werden und ausschließlich zum Zweck der Gewährung der aus der Mitgliedschaft resultierenden Rechte verwendet werden. Unberührt bleibt die Verpflichtung des Vereins als verantwortliche Stelle zur Einhaltung des Datenschutzes und zur Erfüllung der Informationspflichten.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten nicht aufgrund Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung eines mit Ihnen geschossenen oder in Anbahnung befindlichen Vertrages (einschließlich der Mitgliedschaft in unserem Verein) oder aufgrund eines anderen gesetzlichen Erlaubnistatbestandes verarbeiten, sondern aufgrund einer Interessensabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f) DSGVO, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Wenn Sie in einem solchen Falle der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß unserer Beschreibung verarbeitet werden sollten. Wir werden sodann die Sachlage prüfen und entweder die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

2. Weitere Rechte
Sie haben ferner gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
-           Recht auf Auskunft
-           Recht auf Berichtigung oder Löschung, sofern dem keine
            gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.
-           Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
-           Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
-           Recht auf Datenübertragbarkeit
-           Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung
            Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren

3. Automatisierte Entscheidungen, Profiling, Datenübermittlung in Nicht-EU-Staaten
Die Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling verwendet.
Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

Die Datenschutzerklärung wurde unter Zuhilfenahme
einer Vorlage des DHV e.V. erstellt.